Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Anwohnerinformation

Zentrale Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit vom 1. bis 3. Oktober 2022

Sehr geehrte Anwohnerin, sehr geehrter Anwohner,
der Freistaat Thüringen ist in diesem Jahr Ausrichter der offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2022.

Ein großes dreitägiges Bürgerfest findet am Festwochenende vom 1. bis 3. Oktober 2022 in der gesamten Erfurter Altstadt statt. Sie als Anwohnerinnen und Anwohner können direkt dabei sein. Die offiziellen Feierlichkeiten mit zahlreichen Ehrengästen werden im Bereich zwischen Theater und Domplatz am 3. Oktober 2022 ausgerichtet.

Im Zuge des Veranstaltungsgeschehens entstehen mögliche Einschränkungen für Sie. Die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen können Ihre persönlichen oder beruflichen Belange als unmittelbare Anliegerin und Anlieger betreffen. Dazu möchten wir Sie frühzeitig informieren, mit Ihnen ins Gespräch kommen und Wege zu gemeinsamen Lösungen eröffnen.

Fragen oder Probleme können bereits im Gespräch mit den Beamtinnen und Beamten der Polizei erörtert oder auch später per E-Mail oder Brief an die Thüringer Staatskanzlei übermittelt werden.

Erfurter Domplatz, 22 als Herz, in der Mitte Polizisten und Streifenwagen

Zugang zu den Sicherheitsbereichen

Die Vorbereitungen und Planungen für die Durchführung der Feierlichkeiten laufen auf Hochtouren. Ziel ist es, für Sie als Anwohner Beeinträchtigungen und Beschränkungen so gering wie möglich zu gestalten. Dennoch wird es unumgänglich sein, sowohl temporäre als auch dauerhafte Sperrmaßnahmen einzurichten, um die öffentliche Sicherheit und Ordnung rund um die Feierlichkeiten gewährleisten zu können. Für den Bereich der protokollarischen Veranstaltungen sind darüber hinaus besondere Sicherheitsmaßnahmen wie eine Akkreditierungspflicht sowie Zufahrts- und Zugangsbeschränkungen unerlässlich. Dafür bitten wir Sie bereits jetzt um Ihr Verständnis.

Neben einem großen offenen Bürgerfest, das am Festwochenende vom 1. bis 3. Oktober 2022 in der gesamten Erfurter Altstadt stattfindet, werden am 3. Oktober 2022 im Mariendom (Ökumenischer Gottesdienst) und dem Theater Erfurt (Festakt) die offiziellen Protokollveranstaltungen mit ausschließlich geladenen Gästen ausgerichtet. Hierfür wird ein Sicherheitsbereich zwischen dem Domplatz und dem Theater Erfurt mit den daran angrenzenden Flächen und Straßen eingerichtet (in der Skizze rot eingefärbt). Oberstes Ziel aller Maßnahmen ist die Gewährleistung der Sicherheit und eine effektive sowie reibungslose Umsetzung der Protokollveranstaltungen zum Tag der Deutschen Einheit in Erfurt.

Das Betreten des Sicherheitsbereiches ist am 3. Oktober 2022 in der Zeit von 6.00 Uhr bis in die frühen Abendstunden nur mit vorheriger Akkreditierung über die zentrale Kontrollstelle im COMCENTER (Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen), Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt) möglich. Besteht ein berechtigtes Interesse, den Sicherheitsbereich betreten zu müssen (z. B. für Anwohner/innen, Firmeninhaber/innen und Mitarbeiter/innen) so ist dieses nur mit einer persönlichen Akkreditierung möglich. Dazu wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an den Veranstalter.

Der Sicherheitsbereich am Domberg wird voraussichtlich bereits gegen 12.00 Uhr aufgehoben, so dass der Domberg und die dortigen Anliegerwohnungen aus Richtung Domplatz wieder frei erreichbar sind. Das Befahren des Sicherheitsbereiches ist grundsätzlich untersagt.

Bereich des Bürgerfest vom 1. bis 3. Oktober 2022 in der gesamten Erfurter Altstadt (rot umrandet), Bereich der Protokollveranstaltungen mit ausschließlich geladenen Gästen (lila umrandet)

eine Karte von Erfurt, zwei farblich getrennte Bereiche zeigen die SIcherheitszonen

Sicherheitsbereich zwischen dem Domplatz und dem Theater Erfurt mit den daran angrenzenden Flächen und Straßen

eine Karte von Erfurt, farblich getrennte Bereiche zeigen die SIcherheitszonen

Ihre Anfrage

​​Das Team im Stabsreferat für den Tag der Deutschen Einheit nimmt Ihre Anliegen, Sorgen und Nöte entgegen und sucht gemeinsam mit Ihnen nach guten Lösungen. Gegebenenfalls wird Ihnen auf Ihre Anfrage eine von der Staatskanzlei beauftragte Agentur antworten.

Für einfache Auskünfte und Anfragen benötigen wir nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Damit wir darüber hinausgehende Fragen und Anliegen sachgerecht beantworten können, teilen Sie bitte Ihre Anschrift (Straße, Wohnort, Postleitzahl) und ggf. eine Telefonnummer mit, unter der Sie erreichbar sind.

Wir nehmen Ihre Anliegen, Anregungen und natürlich auch Kritik gerne entgegen, bitte beachten Sie dazu unserer Netiquette (https://www.landesregierung-thueringen.de/netiquette (interner Link)), die hier entsprechend gilt. Insoweit bitten wir um Verständnis, dass Anliegen, die insbesondere ehrverletzende und beleidigende Äußerungen sowie offensichtlich unwahre Behauptungen enthalten, Rassismus und Hasspropaganda verbreiten oder Aufforderungen zu Diskriminierung und Gewalt beinhalten, nicht bearbeitet werden.

* Pflichtfeld
Wenn Sie die im Formular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Werden innerhalb dieses Formulars Daten eingeben und abgeschickt, so erklären sich Nutzerinnen und Nutzer damit einverstanden, dass die Angaben für die Beantwortung der Anfrage an die FAIRNET GmbH weitergeleitet werden. Dabei handelt es sich um eine von der Thüringer Staatskanzlei zum Zweck der Anfragen-Beantwortung beauftragte Agentur. Das Anliegen wird dort von den für das jeweilige Thema zuständigen Personen zum Zweck der Beantwortung der Anfrage bearbeitet und beantwortet.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: